Friedensbitte

Guter Gott,
der du der Gott des Friedens bist,
ich wende mich an dich
in friedlosen Zeiten
und bitte um Frieden.

Verstört und beunruhigt
durch schreckliche Nachrichten
in der Zeitung und im Fernsehen,
durch unerträgliche Bilder
– von Terror und brutaler Gewalt
von Krieg und Zerstörung,
von Menschen auf der Flucht,
aus der eigenen Heimat vertrieben –
bitte ich dich um Frieden.

Lass nicht zu, dass die Angst siegt
und uns lähmt,
dass Feindbilder uns den Blick verblenden
und die Wege zueinander verbauen.

Lass uns mit Worten kämpfen,
mit spitzen Federn,
meinetwegen auch mit spöttischen Zeichnungen,
aber nicht mit Waffen.
Lass uns Konflikte friedlich lösen
ohne Gewalt und Menschenverachtung.
Lass uns miteinander reden, verhandeln und Lösungen finden.

Schütze das kleine Licht des Friedens,
das immer wieder aufleuchten will,
das Wärme und Hoffnung ausstrahlt.
Lass es nicht erlöschen.
Wo wir auch sind,
mache uns zu Friedensstiftern.
Amen.

(Hanna Schwichtenberg)

Vielen Dank für die Zusendung dieses Gebets.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.