Richtig beten

Was glaubst du? Wie betet man richtig? Reicht das einfache Gespräch mit Gott? Muss es immer auch für Außenstehende Sinn machen? Muss ich einen korrekten Anfang und ein bestimmtes Ende beachten? Wie betest du? Gibt es ein richtiges und ein falsches Beten?

Danke

Ich danke für meine Familie, meine Freunde, für den Frieden in dem ich leben darf, für die Fähigkeiten, die du mir geschenkt hast und ich danke dir, dass ich auf die Zukunft vertrauen kann, denn du bist immer bei mir.

Erfahrungen

Lieber Gott, danke, dass ich jeden Tag aus meinen Erfahrungen dazu lernen darf. Ich gebe mir Mühe, dass ich auch immer wieder reflektiere und versuche des besten Nutzen aus jeder Situation zu ziehen – auch wenn manchmal für mich nicht erkennbar ist, was ich aus dieser oder jener Erfahrung lernen kann.

Vaterunser

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft
und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.

Achtsamkeit

Bevor die Batterien meines Körpers leer sind zu reagieren, neue Energie zu schöpfen und allen Speicher wieder auffüllen. Das wünsche ich mir, dass ich diesen Zeitpunkt immer frühzeitig erkenne. Hilf mir immer aufmerksam zu sein und auf meinen Körper zu hören. Alarmsignale nicht zu ignorieren, sondern wahrzunehmen und frühzeitig auf sie zu reagieren.