Manchmal

Herr, manchmal ist es an der Zeit zu gehen. Manchmal kommt es darauf an, still zu stehen. Wir wissen nicht immer, wann es an der Zeit wofür ist. Darum sende uns einen, der den Weg weist, der jetzt und hier gut und heilsam ist.

© Moni Then

Herr, du kennst uns.

Herr, du kennst uns bis auf die letzte Zelle. Herr, du bist unser Arzt. Herr, heile alle, die mit der modernen Pest infiziert sind, gib den Kranken Geduld zu warten: Und allen, die helfen, gib ihnen die Kraft ihre Arbeit zu tun.
Danke, Herr, dass du immer wieder hilfst.

© Christine Rahn

Bitte

Heute mal wieder kein Gebet von uns, sondern nur die Bitte: Schreibt eurer persönliches Gebet als Kommentar und teilt ihn somit mit vielen Fans dieser Seite. Vielen Dank.

Danke

Lieber Gott, ich danke dir für diesen wunderbaren Tag, der nun vor mir steht. Und ganz besonders, dass schon bald das Wochenende ansteht. Danke, dass du da bist.

Alles ist zu viel

Guter Gott, kennst du das, wenn man nicht mehr weiß, wo einem der Kopf steht? Irgendwie ist alles zu viel. Die Arbeit, die Hobbies, die Freunde – schon die Frage was ich abends essen möchte, ist mir irgendwie zu viel. Und wenn ich dann wieder an dich denke, dann weiß ich, dass ich diese Zeit nicht alleine durchstehen muss.

Du bist für mich da, du hörst mir zu und hilfst mir.