Ein Stück des Weges liegt hinter dir

Bedenke:
Ein Stück des Weges liegt hinter dir,
ein anderes Stück hast du noch vor dir.
Wenn du verweilst,
dann nur, um dich zu stärken,
nicht aber, um aufzugeben.

Für uns ist Jesus vor deinen Augen, o Gott,
Sieger geworden und Opfer:
Und darum Sieger, weil er Opfer wurde.
Für uns ist er vor deinen Augen
Priester geworden und Geopferter;
und darum Priester, weil Geopferter.
Aus dir geboren und dir dennoch dienend,
hat er uns aus Dienenden
zu deinen Kindern gemacht.
Überall und solange ihr hier auf Erden seid, gilt:
Der Herr ist nahe, seid ohne Sorgen.

Aurelius Augustinus

Führe, du mildes Licht

Führe, du mildes Licht,
im Dunkel, das mich umgibt,
führe du mich hinan!
Die Nacht ist finster, und ich
bin fern der Heimat:
führe du mich hinan!
Leite du meinen Fuß!
Sehe ich auch nicht weiter:
wenn ich nur sehe jeden Schritt.

Du hast mich behütet –
wirst mich auch weiterführen:
über Sumpf und Moor.
Über Ströme und lauernde Klippen,
bis vorüber die Nacht
und im Morgenlicht
Engel mir winken. Ach, ich habe
sie längst geliebt,
nur vergessen –
für kurze Zeit!

John Henry Newman

Die Sonne ist gesunken

Die Sonne ist gesunken,
Gott, unser Vater im Himmel,
Dunkelheit hüllt die Welt in einen Mantel.
Du bist im Licht und in der Finsternis immer gegenwärtig.
Vertreibe unsere Angst mit dem Feuer deines Geistes und sei mit allen Menschen, die deine Wärme und Liebe besonders brauchen.
Es segne uns Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.

Herr, schenk mir den Mut zur Stille

Herr, schenk mir den Mut zur Stille.
Lass mich einen kleinen Teil dieses Tages
nur mit dir verbringen,
in der Geborgenheit deiner Gegenwart.

So viel Ruhe
so viel Frieden
lässt du mich in deiner Stille erfahren.

So viel Kraft
so viel Hoffnung
geht von deiner Stille aus.

Herr, lass mich heute
den Weg in deine Stille finden.

Irmgard Erath

Gepriesen sei der Herr

Gepriesen sei der Herr, der Gott unserer Sehnsucht.
Er ist es, der wachsen lässt und Leben schenkt.
Dank sei dir für diese Speisen.
Dank sei dir für unsere Tischgemeinschaft.
Segne uns und diese Gaben, die uns am Leben erhalten und erfreuen. Sei mit deinem Segen bei uns, wenn wir das Leben miteinander teilen.
Schenke uns Wachsamkeit für die Not der Menschen und gib uns Mut, dieses Leid zu lindern.
Dir Gott, unserem Schöpfer, sei Ehre in Ewigkeit.