So viele Fragen

Lieber himmlischer Vater, Gott

So viele Fragen, auf die wir nach Antworten suchen.
Hilf uns, o, Herr, sie in schwieriger Situation zu finden.
Bisher lebten wir in einem rein christlichen Deutschland,
obwohl viele in letzen Jahren von Kirchen sich lossagten.

Jetzt werden wir von Fremden anderer Hautfarbe
und vor allem anderer Religion überrannt,
viele Christen fühlen sich gestört, überfordert.
Hilf uns, Herr, wie sollen wir uns verhalten?

So mancher drängt darauf, sich mit den Moslems
an einen Tisch zu setzen, um mit ihnen zu reden.
Ja, wir sind alle Gottes/Allahs geliebte Kinder, doch
in verschiedene Kulturen hineingeboren und erzogen.

Wir sind Christen, die an Jesus Christus glauben,
sie sind Moslems, die an Mohammed glauben.
Vergessen wir nicht, den Moslems ist es verboten,
etwas Anderes als den Koran zu lesen und zu folgen.

Herr, führe uns nicht in Versuchung zu missionieren,
weil wir glauben, es gäbe nur unsern Weg zu Gott und
dieser Weg, von JESUS CHRISTUS vorgegeben,
sei der einzig und alleinig wahre zu Gott für alle.

Lasst uns Toleranz, Respekt und Hochachtung bei
Andersgläubigen üben. Helfen wir ihnen, damit sie
hier bei uns in Frieden leben können. Teilen wir,
damit auch sie volle Genüge haben. Herr, DIR zur Ehre.
„Denn wir haben hier keine bleibende Stadt,
die zukünftige suchen wir.“ (Hebräer 13:14)

                             AMEN

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.