Vorsatz für das neue Jahr

Ich habe dieses Jahr so gestartet wie ich es auch schon im letzten Jahr gemacht habe, lieber Gott. Ich nehme mir nichts mehr vor für die Zukunft … „Im nächsten Jahr fange ich mit dem Sport wieder an“ … „Ab Januar werde ich abnehmen“ … „Im nächsten Jahr werde ich mehr Zeit mit der Familie verbringen“ … Lieber Gott, du weißt, dass ich das nicht mehr brauche, denn du weißt noch mehr als ich, dass ich im Jetzt lebe. Du weißt was die Zukunft bringt, aber ich nicht. Ich möchte nicht irgendwann mit dem Sport beginnen, der mir Freude bereitet, wenn ich es dann vielleicht gar nicht mehr kann. Ich möchte nicht irgendwann in der Zukunft Zeit für die Familie einplanen … Ich mache die Dinge, die mir Freude bereiten einfach sofort. In der Vergangenheit habe ich so viel Zeit mit sinnlosen Dingen verbracht, deswegen lebe ich einfach bewusster als in der Vergangenheit. Und ich danke dir dafür, denn es tut mir gut.

© Butzon & Bercker GmbH, Kevelaer

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.