Herr

Herr,
danke, dass ich erleben darf, wie groß du bist.
Vom Aufgang der Sonne bis zum Niedergang sei dein Name groß.
Hilf uns, dass wir nicht achtlos vorüber gehen.
Danke, Herr, für deine Schöpfung.
 
© Christine Rahn

Heiliger, liebender Gott

Heiliger, liebender Gott,
unendlich- unsichtbarer Vater,
gegenwärtig in mir und jedem Menschen.
 
DEIN Licht leuchtet in mir, verändert mich,
befähigst mich, in meinem Umfeld zu leuchten.
 
Ewiger Friede, wirkst in mir und durch mich.
DU bist alles für mich, DEIN bin ich.
Mit DIR kann ich alles, wozu DU mich beauftragst.
 
DU öffnest meine Sinne, erkenne meine Aufgabe,
wo DU mich mit meinen Gaben gebrauchen willst.
DIR sei Lob und Dank ewiger ICH-BIN-DA
AMEN
 
© Monika Herrmann

Mache mein Herz frei

Mache mein Herz frei.
Frei von meinem Ich.
Frei von meinem Stolz.
Frei von meiner Gleichgültigkeit.

Mache mein Herz frei.
Für die anderen.
Für ihre Ängste und Sorgen.
Für ihre Träume und Hoffnungen.

Mache mein Herz frei.
Für dich.
Für deine Nähe.
Für deine Liebe.

Irmgard Erath

© Butzon & Bercker GmbH, Kevelaer

Gott liebt mich

Wenn ich tanze und feiere – Gott liebt mich.
Wenn ich enttäuscht bin von angeblichen Freunden – Gott liebt mich.
Wenn ich die Welt und mich selbst nicht verstehe – Gott liebt mich.
Gestern, heute, morgen.
Gott liebt mich.
Immer.

Franz Hübner

© Butzon & Bercker GmbH, Kevelaer

Ein neuer Tag

Der Morgen ist erwacht.
Mit ihm beginnt ein neuer Tag.

Im Vertrauen auf deine Liebe
will ich diesen Tag beginnen
und mein Bestes geben.

Segne mein Bemühen, Herr,
damit ich am Abend nicht
mit leeren Händen vor dir stehe.

Irmgard Erath

© Butzon & Bercker GmbH, Kevelaer

Wie weit

Wie weit muss ich gehen,
um dich zu finden?
Wie klug muss ich denken,
um dich zu verstehen?
Wie oft muss ich beten,
um dich zu spüren?

Guter Gott,
sei du bei mir,
auch wenn ich oft
nicht allzu weit
gehen, denken
oder beten kann.

Klaus Vellguth

© Butzon & Bercker GmbH, Kevelaer

Lebenswege

Lebenswege verlaufen nie ohne
Sackgassen, Umwege, Einbahnstraßen,
Umleitungen, Verbotsschilder.
Karambolagen und Verletzungen.
Ich muss stets auf meinen Weg achten,
damit ich nicht die falsche Richtung einschlage
und irgendwo ankomme,
wohin ich gar nicht wollte.
Guter Gott,
lass mich die richtigen Wegweiser erkennen,
damit ich mein Ziel, wenn auch nicht unbeschadet,
so aber doch erreiche.

Bruno Griemens

© Butzon & Bercker GmbH, Kevelaer

Je näher ich dem Ziel komme

Je näher ich dem Ziel komme,
umso leichter und freier fühle ich mich.
Die Welt verliert ihre Anziehungskraft.
Behutsam lässt sie mich los
und gibt mich frei.

Diese Welt gibt mich frei.
Frei für deine Welt.
Deine Welt voll Licht und Liebe.

Irmgard Erath

© Butzon & Bercker GmbH, Kevelaer

Reiße mich heraus

Reiße mich heraus
aus der Erstarrung,
die mich in meinem Alltag
gefangen hält.

Bewege mich,
damit ich das Gefängnis
meiner Mutlosigkeit verlasse
und in das weite Land
der Zuversicht aufbreche,
in der dein Geist weht.

Im Gebet

Im Gebet spreche ich zu Gott.
In der Meditation höre ich,
wie Gott in der Stille
zu mir spricht.
Gott, gib mir die Kraft,
zur Ruhe zu kommen
und deine Stimme
in meinem Inneren zu hören.

Franz Hübner

© Butzon & Bercker GmbH, Kevelaer