Kategorie: Gebete aus Büchern

0

Mutter der schönen Liebe

Sei gegrüßt, Mutter, Königin der Welt. Du bist die Mutter der schönen Liebe. Du bist die Mutter Jesu und die Quelle aller Gnade, Duft aller Tugend, Spiegel aller Reinheit. Du bist Freude in der...

0

Du bist da

Du bist mein Gott, mein Dach, mein geborgenheit und Wärme. Geschrien habe ich zu dir- du hast mich gehört. Ich kann schlafen und Wach werden- du bist da. Nach Psalm 3 Von Dietmar Thönnes...

0

Lebensnotwendig

Herr, ich möchte an das Gute glauben. Hilf mir, es zu erkennen. Ich möchte an die Menschen glauben. Hilf mir, sie zu verstehen. Ich möchte an die Liebe glauben. Hilf mir, ihr zu vertrauen....

0

In deiner Gnade

Jeden Tag willst du mir deine gnade geben, reichst mir in deiner Güte diesen Kraftquell für mein Leben. Ich muss nur noch deine Gnade in mir wirken lassen. Nur wenn ich mich öffne, kann...

0

Gott, bitte segne diesen Tag

Sende deine Güte, deinen Geist der Liebe und des Friedens mir voraus. Gott, bitte segne diesen Tag. Nimm all jene in deine Obhut, die mir am Herzen liegen. Gott, bitte segne diesen Tag. Hilf...

0

ich fühl den Sommer

Gott,Schöpfer, es wird wäremer, die Natur erwacht von neuem.Ich danke dir für diesen wunderbaren Zyklus. Nimm mich mit in das Werden und Erblühen, du Gott des Lebens! Dietmar Thönnes

0

mir ist es geglückt

Gott, du meine Stärke! Danke für das Glück, das ich habe! Danke, dass mein Können zum Erfolg geführt hat! Halte mich in deiner Liebe und lass mich über mich selbst hinweg die anderen sehen!...

0

mir ist kalt

Eisig ist es um mich herum, innerlich und äußerlich friere ich. Gott, du Feuer und Eis, du Wärme und Kühlung. Bleib mit deinem Geist bei mir und gleiche meine Unvollkommenheiten aus! Dietmar Thönnes

0

Danke

Ich danke dir für das Leben, das du mir geschenkt hast. Ich danke dir für die Menschen, die den Weg mit mir gehen. Ich danke dir für deine Gnade, die mich das Leben bestehen...

0

Nur nicht müde werden

Segne meinen Glauben, damit er wachse. Segne meine Hoffnung, damit sie nie ermüde. Segne meine Liebe, damit ich sie zu den anderen trage. Irmgard Erath Nur nicht müde werden