Zweierlei Maß

Wie oft erwische ich mich, lieber Gott, dass ich mit zweierlei Maß messe. Was ich bei anderen nicht beanstanden würde, finde ich an mir selbst ganz schlimm. Allzu oft gehe ich mit mir selbst strenger um als ich es mit anderen tue.
Lass zu, dass ich mich selbst auch objektiver betrachte und mich nicht selbst zu sehr einenge und zu steng mit mir selbst umgehe. Denn oftmals sind die Dinge nicht so schlimm, wie ich es manchmal denke.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.