Markiert: Natur

0

Die Welt

Lieber Gott, manchmal vergessen wir Menschen, dass wir nur ein kleiner Teil dieser Welt sind und sind immer wieder verwundert, wenn die Natur verlassene Gebäude oder Gelände nach und nach wieder in Beschlag nimmt...

0

Naturgeräusche

Vogelgezwitscher, Wasserplätschern, Hundebellen, Blätterrauschen, Stille, Windrauschen, Grillenzirpen, Regenprasseln, Gewitterdonnern. Viel zu selten achte ich auf diese Geräusche der Natur. Aber wenn ich auf sie höre, wenn ich sie bewusst wahrnehme, dann lieber Gott, genau...

0

Gott in der Stille

Herr, du bist ein Gott in der Stille, ein Gott, der weiß was wir brauchen. Du Herr, bist nicht laut. Danke dafür; du redest auf wunderbare Weise mit uns, du schickst uns Menschen, gerade...

0

Mit meinen Sinnen

Mit meinen Sinnen versuche ich, Gott, möglichst viel deiner Schöpfung aufzunehmen. Doch es gelingt mir nur ein Bruchteil dessen aufzunehmen, was man in der Natur und Tag für Tag aufnehmen könnte. Die Farbenpracht, die...

1

Klimawandel

Lieber Gott, der Klimawandel ist in aller Munde. Und viele behaupten, dass wir Menschen der Grund für diesen Klimawandel sind. Aber nehmen wir uns nicht auch da wieder zu wichtig? Ist es nicht eher...

0

Regenbogen

Regenbogen Ich steh am Fenster und sehe einen Regenbogen, der sich von einen Ende bis zum Anderen spannt. Ich freu mich, dass der Regenbogen eine Botschaft für einen neuen Bund mit Gott ist. Wir brauchen nicht...

0

Adventszeit

Gebet Adventszeit Noch einige braune Blätter wirbelt der Wind über die Wiese, die Natur begibt sich zur Ruh’, schon bald deckt der Schnee sie zu. Doch drinnen in den Häusern, regt sich emsig das...

0

Die Herrlichkeit Gottes

Gebet (Die Herrlichkeit Gottes) Singend stehe ich voller Glück am Fenster, die Sonne scheint, die Vögel zwitschern, die Blumen stehen in voller Pracht und Blühte, Rosen am Haus betören mich mit ihrem Duft. Dann...

0

Gedanken im Herbst …

Herbst, ich sollte dich willkommen heißen, mich freuen über bunte Farbenpracht, doch denk‘ ich jetzt schon an den nahen Winter, der alles farblos und viel kälter macht. Noch sind die Wälder eingetaucht in Farben...