Aus tiefer Nacht

Aus tiefer Nacht und unruhigem Schlaf hast Du mich zu neuem Licht erweckt. Die Augen genießen die Morgenruhe. Mein Herz schaut den Tag. Die Seele erwartet das Kommende. Die Sinne tauchen ins Leben. Du wirst auch heute da sein und mich beflügeln und besänftigen und festhalten und mich dem Heil überlassen.

Johannes Lukas

Vielen Dank für die Zusendung dieses Gebets.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.