Anlehnen

Lieber Gott,

ich lehne mich an dich und weiß, dass du immer bei mir bist. Du schaust auf mich und liebst mich, nicht weil ich dich liebe, sondern weil ich so bin wie ich bin. Du liebst mich ohne Vorbehalte, ohne Verpflichtungen oder etwas einzufordern. Ich danke dir, dass ich bei dir so sein darf wie ich bin.

© Butzon & Bercker GmbH, Kevelaer

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.